Fahrwerk und Lenkung

Ver­ein­ba­ren Sie hier über unser Online-For­mu­lar
einen Ter­min für die KFZ Durchsicht

Fahrwerk und Lenkung

Ver­ein­ba­ren Sie hier über unser Online-For­mu­lar
einen Ter­min für die KFZ Durchsicht

Fahrwerk und Lenkung

Män­gel am Fahr­werk, wie aus­ge­schla­gene Spur­stan­gen­köpfe oder Trag­ge­lenke, die man zunächst nur als Geräu­sche beim Fah­ren über Uneben­hei­ten wahr­nimmt, kön­nen bei nicht Beach­tung erheb­li­che Fol­ge­kos­ten nach sich zie­hen wie z.B. ein­sei­ti­ger Reifenverschleiß.

Stoß­dämp­fer kön­nen mit der Zeit undicht wer­den und das Fahr­ver­hal­ten nega­tiv beeinträchtigen.

Fahr­werks­fe­dern kön­nen bre­chen ohne dass man es merkt. Dies kann unter ande­rem Beschä­di­gun­gen am Rei­fen zur Folge haben und somit den Stra­ßen­ver­kehr erheb­lich gefähr­den. Des­halb haben wir bei allen Durch­sich­ten ein beson­de­res Augen­merk darauf.

 

Lassen Sie zeitnah bei RMA Akbulut eine KFZ Durchsicht durchführen und lassen Sie dabei ihr Fahrwerk überprüfen! Hier kommen Sie direkt zur Terminvereinbarung

Wann sollte man Federn wechseln?

Der Feder­wech­sel sollte bei einer Lauf­leis­tung von etwa 70.000 km erfol­gen, denn bei die­sem Kilo­me­ter­stand sind die Federn bereits einige Mil­lio­nen Male zusam­men­ge­staucht wor­den und kön­nen sich um ein bis zwei Zen­ti­me­ter blei­bend zusammendrücken.

Wann sollte man Stoßdämpfer wechseln?

Stoß­dämp­fer soll­ten regel­mä­ßig geprüft wer­den, da sie auch ein sicher­heits­re­le­van­tes Ele­ment des Fahr­zeu­ges sind. Machen Sie bei RMA Akbu­lut eine KFZ Durch­sicht und las­sen Sie dabei ihr Fahr­werk überprüfen.Spätestens nach 80.000 km, danach alle 20.000 km, sollte es mit dem Auto auf einen Prüf­stand gehen.

Woran erkenne ich einen defekten Dämpfer?

Ins­be­son­dere bereits stär­ker in Mit­lei­den­schaft gezo­gene Stoß­dämp­fer soll­test du auf jeden Fall erken­nen. Das Fahr­ge­fühl ist eher schwam­mig, beson­ders auf kur­vi­gen Stre­cken. Auch pol­ternde Geräu­sche bei einer Fahrt auf schlech­ten Stra­ßen wei­sen auf einen mög­li­chen Defekt hin.

Woran erkenne ich eine gebrochene Feder?

Häu­fige Anzei­chen einer defek­ten Feder sind Quiet­schen und Kräch­zen aus der Ecke des Autos, in der das kaputte Ende der Feder, die nicht mehr rich­tig auf dem Stoß­dämp­fer sitzt, rela­ti­ver Bewe­gung aus­ge­setzt ist. Eine kaputte Feder hat schwere Aus­wir­kun­gen auf das Gleich­ge­wicht und das Brems­ver­hal­ten des Fahr­zeugs. Damit kön­nen Sie in jedem Fall NICHT mehr fahren!!